Konzert mit dem Tango-Jazz-Quintett „QUINTENTO VARIADO“

on

Ein Konzert der Extraklasse mit dem Tango-Jazz-Quintett „QUINTENTO VARIADO“ aus Hof präsentierte der Kulturverein Schwarzenbach an der Saale anlässlich der 52. Ausstellung der Schwarzenbacher Maler. Das hochkarätige Ensemble gestaltete am Samstag, 21. Juli um 19 Uhr in der Turnhalle der Jean-Paul-Grundschule Schwarzenbach a.d.Saale (Breslauer Str. 9) einen musikalisch vielfältigen Abend. Zu waren Klänge mit einer Mischung aus argentinischem Tango Nuevo (Astor Piazzolla) plus brasilianischem Bossa Nova und bekannten Jazz-Standards. Temperamentvolle, rhythmische wie auch nachdenkliche, melodische Instrumental- und Gesangsstücke wurden von den fünf Musiker*innen Christina Buchwald (Gesang), Judith Hampel (Violine), Adrian Stieglitz (Akkordeon), Christian Seidel (Klavier) und Manfred Auer (Kontrabass) mit Leidenschaft interpretiert.