Weihnachtsfeier 2019

Die Weihnachtsfeier des Kulturvereins fand 2019 im Völkenreuther Wirtshaus statt. 36 Mitglieder und Freunde des Vereins kamen zusammen, um gemeinsam zu singen, Lyrik und Texte zu hören und mit einem witzigen „Plitsch-Platsch-Plotz“ Sketch gemeinsam herzlich zu lachen. Herzlichen Dank an alle

Gemeinschafts- ausstellung 50×70

Ausstellung mit Format – „Einheit 50 x 70“ Das Motto der diesjährigen  Ausstellung  des Arbeitskreises Bildende Kunst des Kulturvereins Schwarzenbach a. d. Saale ist das Format – das Format 50 x 70. Die Gemeinschaftsausstellung soll nicht nur die einheitliche Größe sondern auch unsere Gemeinschaft, die in dieser Zeit sehr wichtig ist, vermitteln. Einführende Worte hielt Peter Schmidt,…

Stadtgeschichte

„Geschichte kann Heimat sein“ (Richard von Weizsäcker).     Die Geschichte Schwarzenbachs ist ein Teil unserer kulturellen Identität. Spuren der Geschichte zu erkennen und historische Entwicklungen zu dokumentieren ist ein Ziel, welches sich in verschiedensten Projekten realisieren lässt.   Leitung: Dieter Seuß  

Literatur

„Lesen ist eine der wichtigsten komplexen Hirnleistungen“ (Maryanne Wolf) Hier finden sich literaturinteressierte Schwarzenbacher zusammen. Buchbesprechungen („Literaturkreis liest“), Themenabende und Lesungen gehören zum vielfältigen Angebot. Leitung: Margit Puchta

Musik

  „Ohne Musik wäre unser Leben sinnlos“ (Friedrich Nietzsche) Es werden verschiedene Konzerte, u.a. während der jährlichen Ausstellung der Schwarzenbacher Maler, organisiert. Im  unregelmäßigen Rhythmus findet auch die Veranstaltung „Schwarzenbach klingt“ statt. Leitung: Ina Schnell

Bildende Kunst

„Am Anfang war die Kraft“ (Paula Modersohn-Becker) Ob in der Beteiligung an der alljährlichen Ausstellung Schwarzenbacher Maler, in der Malschule unter Leitung von Roland Lein, dem Kunstmarkt im November, in der „Kleinen Galerie des Kulturvereins“ oder in Gemeinschaftsausstellungen – hier wird das „Künstlerstädtchen Schwarzenbach“ lebendig. Leitung: Irmgard Letfuß & Gisela Groß

Kinder-Jugend-Kreativ

„Die Bildung von Herz und Hand“ (Bayerische Verfassung)   Die zur Zeit aktiven Jugendlichen sind zwischen 7 und 17 Jahren. Treffpunkt ist in der Regel alle drei Wochen freitags von 15 Uhr – 17.30 Uhr im Alten Rathaus (Obergeschoss), Marktplatz 5. Das Angebot erstreckt sich übers Jahr von  Malen, Töpfern, Bildgestaltung, Batiken, plastisches Gestalten, Arbeiten…