Kunstmarkt 2019

Ein großer Erfolg – Kunstmarkt mit Bilderbörse

Schon zur Tradition geworden ist der Termin am zweiten Wochenende im November: Kunstmarkt mit Bilderbörse und Künstlercafé. Viele Schwarzenbacher sowie Besucher aus den umliegenden Orten fanden den Weg zur Bilderbörse ins Rathaus und zum Kunstmarkt ins Alte Rathaus, das wunderschön dekoriert, eine tolle Atmosphäre ausstrahlte.
In diesem schönen Ambiente wurden auf drei Etagen unter anderem fantasievoll gestaltete Taschen aus Fahrradschläuchen, Leder, Stoff und Filz, ausgefallene Glasobjekte von Günther Göthel und feinste Pralinen, sowohl zum Verzehr als auch täuschend echt aus Samt und Filz, präsentiert. Angelika Raeithel konnte man bei der Entstehung ihrer exquisiten Tusche-Bilder zusehen und einem Holzkünstler bei der Herstellung seiner Exponate. Viele Gäste nahmen die Gelegenheit wahr, sich bei Lisa Breckners Siebdruck eine Stofftasche mit dem Aufdruck des „Alten Rathauses“, der von Peter Schmidt entworfen wurde, bedrucken zu lassen. In der Foto-Box konnte man sich, mit tollen Lichtreflexen im Hintergrund, ablichten lassen und das fertige Bild gleich mitnehmen. Es war schlichtweg für jeden Geschmack etwas dabei. Die überaus reichhaltige Bilderauswahl der Bilderbörse nutzten die Besucher zum Erwerb oder einfach zum Bestaunen der Bilder. Manch einer durfte hier sogar mehrere Runden drehen , um irgendwann einen Platz im angrenzenden Künstlercafé zu ergattern. Beliebt bei den kleinen Künstlern und immer voll besetzt war die Aktionsecke von Kinder-Jugend-Kreativ.
Die Resonanz der Aussteller war bestens und viele möchten, teilweise mit neuen kreativen Ideen, den nächsten Kunstmarkt bereichern. Hohe Zufriedenheit ist das Resümee der Gäste und des Organisationsteams.